Die familie

3 Generationen, ein Ganzes.

Das sind wir

 Hohe Qualität, die Nähe zum Gast und Weinliebhaber – und solche, die es noch werden wollen – sind uns wichtig. Unverkennbar ist die Handschrift jedes einzelnen Familienmitgliedes. Aber nur zusammen bilden 3 Generationen ein Ganzes.

Tradition verbindet

Unser Familienweingut gehört schon seit Jahrzehnten zu den renommierten Betrieben in der Weinbaugemeinde Glanz an der Weinstraße. Nur gemeinsam ist es möglich, einen solchen Betrieb zu führen – wir schätzen und respektieren die Arbeit jedes einzelnen Familienmitgliedes hoch und bemühen uns, Tradition und Innovation zu vereinen.

Der Absolvent der Weinbau-Fachschule Silberberg und ausgebildeter Weinbau und Kellermeister ist ein Mann der vielen Talente und innovativer Weinbauer aus Überzeugung.

FRANZ Dworschak

Er verwaltet gemeinsam mit seiner Frau Gerti den Betrieb und koordiniert die rund ums Jahr anfallenden Arbeiten im Weinberg. Mit Gespür und Know-how sorgt Franz dafür, dass die Trauben bestmöglich gedeihen und in den Fässern zu authentischen Weinen reifen. In der Logistik ist er höchstpersönlich dahinter, die Ware an die Abnehmer – darunter viele Stammkunden – auszuliefern. Und bei Hof-Führungen und Verkostungen gibt er gerne Einblick in sein umfassendes Wissen um Weine und edle Brände.

Gerti Dworschak

Gerti verwaltet gemeinsam mit ihrem Mann Franz den Betrieb und kümmert sich um die Gäste von der Reservierung bis zur Abreise. Besonderes Augenmerk legt sie auf die kleinen, liebevollen Details, die den Urlaub am Weingut Dworschak so angenehm und heimelig machen. Auch der Verkauf der hauseigenen Weine und Edelbrände steht auf der Agenda der studierten Pädagogin.

Aufgewachsen in Ratsch an der Weinstraße, liebt sie es, wenn sich Gäste am Weingut wohlfühlen.

Sie fühlt sich dann am wohlsten, wenn es etwas zu tun gibt. Zum Glück geht am Hof die Arbeit nie aus.

Erna Dworschak

Erna kümmert sich unter anderem um das leibliche Wohl der Familie – oft unter Verwendung von Gemüse und Salaten, die sie im eigenen Garten gezogen hat. Vom Frühjahr bis zum Herbst dreht sie ums Haus ihre Runden mit der Gießkanne und bringt den Blumenschmuck auf Vordermann. Auch die Enkerln wollen von der Oma geherzt und versorgt werden. Daneben hilft sie beim Verkauf der Weine und Edelbrände mit und ist einfach immer zur Stelle, wenn sie benötigt wird.

Die nächste Generation

Die Kinder Armin, Emilia & Franziska sind das größte Glück der Familie! Und was gibt es Schöneres, als in dieser Umgebung aufwachsen und sich frei nach seinen Talenten entfalten zu dürfen.